Gastgeber Wiesbach gewinnt eigenes Turnier

Im Endspiel standen sich, wie beim letztjährigen Masters, Hertha Wiesbach und die Spvgg Quierschied gegenüber. Wiesbach gewann knapp mit 3:2 n.V.
Im Spiel um Platz 3 besiegte der FV Eppelborn die SG Lebach-Landsweiler mit 3:1

1. FC Hertha Wiesbach
2. Spvgg Quierschied
3. FV Eppelborn
4. SG Lebach/Landsweiler

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/gastgeber-wiesbach-gewinnt-eigenes-turnier/

33. Haco Hallen Fussballturnier

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/33-haco-hallen-fussballturnier/

Spvgg Quierschied gewinnt das Turnier des SV Rot-Weiss Hasborn

Saarlandligist Spvgg Quierschied gewinnt das Finale beim Turnier des SV Rot-Weiss Hasborn gegen Oberligist FV Eppelborn mit 5:1. Der FC Noswendel Wadern besiegt den Gastgeber aus Hasborn im Spiel um Platz Drei mit 3:1.

Die Wertigkeit des Turniers hat sich auf 55 WP reduziert. Der FC Freisen (VL) hatte kurzfristig abgesagt
und wurde durch SV Hasborn 3 (KL) ersetzt.

1. Spvgg Quierschied
2. FV Eppelborn
3. FC Noswendel Wadern
4. SV Rot-Weiss Hasborn

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/die-spvgg-quierschied-gewinnen-das-turnier-des-sv-rot-weiss-hasborn/

SV Hellas Bildstock siegt in Hühnerfeld

Der SV Hellas Bildstock gewinnt mit 3:2 n. E. gegen die Sportfreunde aus Köllerbach das Turnier in Hühnerfeld. Dritter wird der FC Rastpfuhl und sichert sich weitere wichtige Masterspunkte. Vierter wird der SC Halberg Brebach. Die Wertigkeit des Turniers reduzierte sich auf 39 WP (FC Türkiyem ist nicht angetreten).

1. SV Hellas Bildstock
2. Sportfreunde Köllerbach
3. FC Rastpfuhl
4. SC Halberg Brebach

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/sv-hellas-bildstock-siegt-in-huehnerfeld/

Nach 12 Turnieren führt der FC Rastpfuhl weiterhin die Masterstabelle an

Turnier der Svgg Hangard – Sieger SG Lebach/Landsweiler

Saarlandligist SG Lebach/Landsweiler gewinnt das Turnier in Hangard mit 5:4 gegen die SG Schiffweiler und sichert sich weitere wichtige Masterspunkte. Dritter wurde der FSV Jägersburg 2 mit einem 4:2 Sieg gegen den SV Hellas Bildstock. Das Turnier in Hangard wurde von 53 auf 49 Wertungspunkte reduziert.

  1. SG Lebach/Landsweiler
  2. SG Schiffweiler
  3. FSV Jägersburg 2
  4. SV Hellas Bildstock

Turnier der DJK Dillingen – Sieger FSV Hemmersdorf

Beim ersten Turnier der DJK Dillingen setzte sich Favorit FSV Hemmersdorf durch. Hemmersdorf gewann das Turnier mit einem 3:2 Sieg gegen den VfB Gisingen. Dritter wurde der SC Roden vor dem SV Wallerfangen. Die Wertung des Turniers wurde von 25 auf 23 Masterspunkte reduziert.

  1. FSV Hemmersdorf
  2. VfB Gisingen
  3. SC Roden
  4. SV Wallerfangen

Turnier des SV Gersweiler – Sieger FC Rastpfuhl

Der FC Rastpfuhl führt mit dem Turniersieg in Gersweiler weiterhin die Masterstabelle an. Der FC Rastpfuhl besiegte im Finale den Saarlandligisten aus Köllerbach mit 4:3. Dritter wurde der SV 09 Bübingen mit einem 7:3 Sieg gegen den SV Bliesmengen-Bolchen.

  1. FC Rastpfuhl
  2. 2. SF Köllerbach
  3. SV 09 Bübingen
  4. SV Bliesmengen-Bolchen

Turnier des SV Röchling Völklingen – Sieger FV Diefflen

Beim Turnier des SV Röchling Völklingen setzten sich die Hallen-Spezialisten aus Diefflen durch. Der FV Diefflen siegte im Finale mit 7:1 gegen Borussia Neunkirchen. Die FSG Bous gewann im kleinen Finale mit gegen den US Forbach. Das Turnier wurde von 70 auf 69 Punkte reduziert.

  1. FV DIefflen
  2. Borussia Neunkirchen
  3. FSG Bous
  4. US Forbach

Turnier des FC Brotdorf – Sieger SV Mettlach

Der SV Mettlach konnte den Titel-Hattrick des Gastgebers verhindern. Der SV Mettlach gewann mit einem 3:2 Sieg gegen den SV Losheim das Turnier des FC Brotdorf. Saarlandligist FV Schwalbach gewann mit 6:4 gegen die SG Perl/Besch und wurde Dritter. Das Turnier wurde von 50 auf 49 Masterspunkte reduziert.

  1. SV Mettlach
  2. SV Losheim
  3. FV Schwalbach
  4. SG Perl/Besch

Turnier der SG Körprich-Bilsdorf – Sieger SV Morlautern

Beim Turnier der SG Körprich Bilsdorf setzte sich Oberligist SV Morlautern mit einem 6:3 gegen den Ligakonkurrenten SV Saar 05 Saarbrücken Jugend durch. Der FV Siersburg gewinnt das Spiel um Platz Drei mit 5:0 gegen den Gastgeber SG Körprich/Bilsdorf.

  1. SV Morlautern
  2. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend
  3. FV Siersburg
  4. SG Körprich Bilsdorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/sechs-weitere-qualifikationsturniere-wurden-an-diesem-sonntag-beendet/

SV Göttelborn gewinnt das Turnier der SG Linxweiler

Kreisligist SV Göttelborn besiegt im Finale den Landesligisten aus Wustweiler mit 7:5 n. E. Platz Drei belegt der TSV Sotzweiler-Bergweiler mit einem 7:3 Sieg gegen die SG Lebach/Landsweiler 3.

1. SV Göttelborn
2. SV Wustweiler
3. TSV Sotzweiler-Bergweiler
4. SG Lebach/Landsweiler 3

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/sv-goettelborn-gewinnt-das-turnier-der-sg-linxweiler/

20. adidas-Schaumberg-Cup des SV Hasborn

Jubiläum in der Halle! Bereits zum 20. mal veranstaltet der SV Hasborn in diesem Jahr den adidas-Schaumberg-Cup in der Sporthalle Theley. Das Turnier wird in der Vorweihnachtszeit vom 18. – 20.12. ausgetragen und ist so hochkarätig besetzt wie lange nicht mehr. Sechzehn Mannschaften, davon zwei Oberligisten und vier Saarlandligisten, kämpfen um insgesamt 58 Wertungspunkte für das Volksbankenmasters des Saarländischen Fußballverbandes.
(Quelle: Internetauftritt des SV Rot-Weiss Hasborn)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/20-adidas-schaumberg-cup-des-sv-hasborn/

Procon-Cup 2017 der Svgg Hangard startet am 3. Advent-Samstag

An diesem Wochenende findet bereits zum 17. Mal das zur Tradition gewordenes Hallenturnier PROCON-CUP 2017 statt. Austragungsort ist wie in den vergangenen Jahren die schöne Ohlenbachhalle in Wiebelskirchen. Wie jedes Jahr ist es der Svgg Hangard gelungen ein attraktives Teilnehmerfeld zusammen zu stellen. Das Turnier verspricht spannende Spiele mit sehr vielen Lokalderbys. Die SVGG Hangard ist gut gerüstet und freut sich auf ihren Besuch!
(Quelle: Internetauftritt der Svgg Hangard)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/procon-cup-2017-der-svgg-hangard-startet-am-3-advent-samstag/

Hallenturnier der SG Linxweiler

Am Samstag, dem 16. Dezember 2017 lädt die SG Linxweiler zu seinem Hallenturnier in die Sporthalle am Sportzentrum in St. Wendel ein.
Bei diesem Turnier handelt es sich um ein Qualifikationsturnier für das saarländische Volksbank Hallenmasters 2018. Es nehmen daran 12 Herren Mannschaften aus unterschiedlichen Spielklassen teil. In der Gruppenphase werden in 3 4er Gruppen zunächst die 6 Teams ermittelt, welche in der Zwischenrunde in 2 3er Gruppen die 4 Halbfinal-Teilnehmer ausspielen. Turnierbeginn ist 9:00 Uhr in der Sporthalle am Sportzentrum in St. Wendel.

(Quelle: Homepage der SG Linxweiler)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/hallenturnier-der-sg-linxweiler/

Die ersten Punkte sind vergeben – Der FC Rastpfuhl führt die Masterstabelle an

Turnier des SV Preussen Merchweiler
Der SV Hellas Bildstock gewinnt das Turnier des SV Merchweiler mit 5:0 gegen Borussia Neunkirchen. Das kleine Finale gewinnt die SG Schiffweiler gegen den SV Wustweiler mit 3:2. Da der SC Friedrichsthal nicht angetreten ist, wird die Wertigkeit des Turniers auf 41 reduziert.
1. SV Hellas Bildstock
2. Borussia Neunkirchen
3. SG Schiffweiler
4. SV Wustweiler

Turnier des SV. St. Ingbert
In St. Ingbert standen sich die SV Elversberg 2 und die Spvgg Quierschied im Finale gegenüber. Die SV Elversberg gewinnt das Finale mit 5:4. Dritter wurde Gastgeber St. Ingbert mit einem 5:4 Sieg gegen den SV Rohrbach. Die Wertigkeit des Turnier wurde von 49 auf 48 reduziert.
1. SV Elversberg 2
2. Spvgg Quierschied
3. SV St. Ingbert
4. SV Rohrbach

Turnier der SG Saarlouis-Beaumarais
Das Finale des Turniers der SG Saarlouis-Beaumarais gewinnt der FC Rastpfuhl gegen den SV Röchling Völklingen mit 4:3. Platz Drei belegt die FSG Bous mit einem 4:1 Sieg gegen den SV Fraulautern.
1. FC Rastpfuhl
2. SV Röchling Völklingen
3. FSG Bous
4. SV Fraulautern

Turnier des SV Landsweiler
In Landsweiler besiegt der SV Losheim die SF Köllerbach im Endspiel mit 5:4 und sichert sich wertvolle Punkte zur Qualifikation zum Volksbankenmasters. Im Spiel im Platz Drei besiegt der Gastgeber die SG Körprich/Bilsdorf mit 8:4.
1. SV Losheim
2. SF Köllerbach
3. SG Lebach/Landsweiler
4. SG Körprich/Bilsdorf

Turnier des SV 09 Bübingen
Beim Turnier des SV 09 Bübingen gewinnt der SV Bliesmengen-Bolchen gegen Oberligist SV Saar 05 mit 4:3. Die Plätze Drei und Vier belegen der SV Auersmacher gegen den SV St. Arnual mit einem 13:0 Sieg.
1. SV Bliesmengen-Bolchen
2. SV Saar 05
3. SV Auersmacher
4. SV. St. Arnual

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/die-ersten-punkte-sind-vergeben-der-fc-rastpfuhl-fuehrt-die-masterstabelle-an/