Röchling Völklingen sackt Neunkircher Turniersieg ein

Neunkirchen. Regionalligist SV Röchling Völklingen bejubelte am Abend den Turniersieg des Budenzaubers von Borussia Neunkirchen.
Im Endspiel um den Turnierpott setzte sich das Team aus Völklingen letztendlich mit 6:1 über Landesliga Spitzenreiter SV Hellas 05 Bildstock durch.
In der Quali-Tabelle kann der Südwest-Vertreter aus der Regionalliga nach dem Turniersieg nun 94,00 Punkte nachweisen. Platz 4 belegt nach aktuellem Stand der SV Röchling Völklingen. Bereits in der Vorrunde deuteten sich die Qualitäten der Völklinger Mannschaft an. Mit 9 Zählern zog der SV Röchling Völklingen in die Zwischenrunde des Neunkircher Budenzaubers ein.
Auch die Mannschaft des SV Hellas 05 Bildstock wusste erneut zu überzeugen. Sie zogen mit 6 Punkten aus ihrer Gruppe in die Zwischenrunde ein, beendeten diese als Tabellenführer und standen somit im Viertelfinale. Selbiges Bild präsentiere Völklingen. Der Regionalligist bewies in der Zwischenrunde starke Nerven. Ohne Niederlage überwand man die Gruppe in der Zwischenrunde und stand als erster offizieller Viertelfinalist fest.
Im Derbyspiel des ersten Viertelfinales ließ Regionalliga-Vertreter SV Röchling Völklingen nichts anbrennen und siegte mit 5:1 über den 1.FC Riegelsberg. Ein weiteres Halbfinal-Ticket konnte die Mannschaft aus Bildstock buchen. Sie gewannen mit 5:2 über Verbandsligist SV Preußen Merchweiler.
Völklingen und Hellas 05 Bildstock standen somit beide im Halbfinale des Neunkircher Hallenturniers.
Im ersten Halbfinale musste der Sieger in der Verlängerung ermittelt werden. Dennoch bezwang der klassenhöhere SV Röchling Völklingen den Karlsbergliga-Vertreter SV Auersmacher mit 9:4.
Gastgeber und Turnierveranstalter Borussia Neunkirchen musste den Traum vom eigenen Turniercoup vorzeitig beenden. Gegen den Vertreter aus der Landesliga Ost unterlagen die Mannen von Trainer Björn Klos mit 1:6. Damit stand die Finalpartie offiziell fest.
Underdog und Landesligist SV Hellas 05 Bildstock traf auf den Regionalligisten SV Röchling Völklingen. Gastgeber Borussia Neunkirchen schnappte sich immerhin den 3.Turnierplatz und siegte im Spiel gegen den SV Auersmacher nach einer Verlängerung mit 8:7.
Im Endspiel um den Neunkircher Hallenpott gab es dann keine Sensation. Regionalligist SV Röchling Völklingen war eine Nummer zu groß für den Landesliga Spitzenreiter SV Hellas 05 Bildstock. Die Erhardt-Truppe siegte am Ende mit 6:1 über die Mannen von Trainer Michel Cimini. Damit war der Völklinger Turniersieg besiegelt.

Herzlichen Glückwunsch, SV Röchling Völklingen!

Quellen
Text: Steven Mohr I FNS
Foto: Cedric Stolte I Privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/roechling-voelklingen-sackt-neunkircher-turniersieg-ein/