Jan 22

Karten-Vorverkauf für Volksbanken-Masters

Bereits am Montag, 23. Januar beginnt der Vorverkauf. Die Eintrittspreise bleiben auch in der Saarlandhalle unverändert: 5 € für Erwachsene, 4 € für Jugendliche bis 18 Jahre, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Vorverkaufsstellen sind die Geschäftsstelle des Saarländischen Fußballverbandes, die Saarlandhalle, das Clubheim des Ausrichters SV Gersweiler, sowie die Clubheime der am Masters teilnehmenden Vereine und die jeweils örtlichen Volksbanken.

Der SFV weist schon jetzt alle Besucher des Volksbanken-Masters darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen in der Saarlandhalle Rucksäcke, große Taschen (etwa über DIN A 4) und Fahnenstangen nicht gestattet sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2183

Jan 22

Die Teilnehmer zum 25. Hallenmasters stehen fest

Neben Titelverteidiger FV Diefflen haben sich die Oberligisten SV Saar 05 Jugend, FC Hertha Wiesbach und der SV Röchling Völklingen sowie die Karlsbergligisten SF Köllerbach, VfB Dillingen, die Spvgg Quierschied und die SG Lebach qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2175

Jan 22

Wer zieht ins Finale ein?

Hier sind die Ergebnisse der letzten sieben Turniere der Qualifikationsrunde

Turnier des SV Morscholz – Sieger SV Walpershofen
Das Turnier des SV Morscholz gewinnt der SV Walpershofen mit 2:1 gegen den FC Wadrill. Der SV Noswendel Wadern gewinnt im Spiel um Platz Drei 2:1 gegen den SC Büschfeld.

Turnier der SSV Pachten
Der FV Diefflen gewinnt erneut das Turnier der SSV Pachten. Im Finale besiegt Diefflen den VfB Dillingen mit 6:3. Der FC Rastpfuhl siegt im Spiel um Platz Drei mit 3:0 gegen den FV Siersburg.

Turnier der SF Hostenbach – Sieger SG Saarlouis-Beaumarais
In Hostenbach gewinnt die SG Saarlouis-Beaumarais gegen den SF Köllerbach. Platz Drei erkämpft sich der SV Wallerfangen mit 7:6 n. E. gegen die SSV Überherrn.

Turnier des SV Wahlen Niederlosheim – Sieger FSG Schmelz-Limbach
Die FSG Schemlz-Limbach gewinnt das Finale mit 2:1 gegen den FC Brotdorf. Platz Drei belegt der SV Mettlach vor Gastgeber SV Wahlen Niederlosheim.

Turnier des SV Auersmacher – Sieger SV Saar 05 Jugend
Der SV Saar 05 Jugend besiegt den SC Brebach im Finale knapp mit 4:3. Im spiel um Platz Drei gewinnt der Regionaligist Eintracht Trier gegen den Gastgeber aus Auersmacher mit 4:1.

Turnier des FV Eppelborn – Sieger FC Hertha Wiesbach
Oberligist FC Hertha Wiesbach macht die Teilnahme zum Masters mit dem Turniersieg in Eppelborn klar. Wiesbach besiegt die bereits qualifizierte SG Lebach im Finale mit 4:2. Das kleine Finale gewinnt Saar 05 II gegen den SV Rot-Weiss Hasborn mit 2:1..

Turnier des TuS Rentrisch – Sieger FV Biesingen
Der FV Biesingen gewinnt das Turnier des TuS Rentrisch. Im Finale schlägt der FV Biesingen den SV Rohrbach mit 2:1. Gastgeber TuS Rentrisch sichert sich den dritten Platz; der SV Rohrbach 2 wird Vierter.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2164

Jan 22

Rastpfuhl wahrt Chance aufs Masters

Der FC Rastpfuhl gewinnt das Turnier des 1. FC Riegelsberg und wahrt seine Chance auf die Teilnahme am Hallenmasters. Der FC Rastpfuhl besiegt im Endspiel den SV Ritterstrasse mit 5:3. Köllerbach sichert sich mit dem 4. Platz ebenfalls wichtige Masterspunkte. Der FV Schwalbach wurde Dritter.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2160

Jan 19

Am Wochenende fällt die Entscheidung

Am Wochenende finden die letzten acht Qualifikationsturniere zum diesjährigen Hallenmasters statt. Neben Titelverteidiger FV Diefflen haben Oberligist SV Saar 05 Saarbrücken Jugend und die SG Lebach/Landsweiler das Ticket in der Tasche. 10 weitere Teams haben noch die Chance auf einen der begehrten Teilnehmerplätze zum 25. Hallenmasters des SFV. Neben den beiden Oberligisten aus Wiesbach und Völklingen haben die Karlsbergligisten aus Köllerbach, Quierschied, Primstal, Dillingen, Brebach, Auersmacher und Bübingen sowie der FC Rastpfuhl berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2158

Jan 18

2. Marascia-Cup des TuS Rentrisch

Am Wochenende 20.-22. Januar 2017 gibt es Hallenfußball total in der Ingobertushalle St. Ingbert.
Die AH-Mannschaften spielen bereits am Freitag ihren Stadtmeister 2017 aus. Samstags startet dann der Marascia-Cup als Hallenmastersqualifikationturnier des TuS mit den Vorrundenspielen. Sonntags finden die Zwischenrunde und die Finalspiele statt. Unsere Januarausgabe des TuS-Magazins enthält alle wissenwerten und interessanten Informationen und kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Unsere AH-Spieler und die Aktiven freuen sich über euren Besuch in der Halle!

(Quelle: http://www.tus-rentrisch.de/)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2155

Jan 18

22. Möbel AROP-Cup des FV Eppelborn

Am 21. und 22. Januar findet in der Hellberghalle der 22. Möbel AROP-Cup statt. Unsere Mannschaft kann sich leider nicht mehr für das Hallenmasterfinale qualifizieren, wird aber alles tun, um sich mit einem Erfolg beim AROP-Cup von seinen Fans zu verabschieden.

Mit der SG Lebach/Landsweiler, die sich bereits vorzeitig für das Hallenmasterfinale qualifiziert hat und der Hertha Wiesbach, das ebenfalls so gut wie sicher qualifiziert ist, sind zwei Endrundenteilnehmer beim AROP-Cup am Start. Freuen wir uns auf spannende und faire Spiele. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt.

Weiterhin möchten wir uns bei unserem Sponsor Jörg Rothenbusch vom Möbel AROP für die jetzt schon 22 jährige Unterstützung recht herzlich bedanken. Auch in diesem Jahr werden wieder insgesamt 1600 € an Preisgeldern bereitgestellt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch in der Hellberghalle.

(Quelle: http://www.fussballverein-eppelborn.de)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2151

Jan 18

33. Kurt-Doub-Gedächtnisturnier des SV Auersmacher

Am Wochenende 21./22. Januar 2017 veranstaltet der SV Auersmacher schon zum 33. Mal in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf das traditionelle Kurt-Doub-Gedächtnisturnier.

Benannt ist das Turnier nach dem ehemaligen Präsidenten des SVA und Geschäftsführer des Saarländischen Fußballverbandes Kurt Doub, der im Oktober 1983 verstorben war. In diesem Jahr ist das aus 26 Mannschaften bestehende Starterfeld wiederum mit hochklassigen Mannschaften besetzt; mit 80 Masters-Punkten ist es das zweithöchst-dotierte Qualifikationsturnier des diesjährigen Volksbankenmasters.

Neben wichtigen Qualifikationspunkten geht es auch in diesem Jahr um ansehnliche Preisgelder, die unser Hauptsponsor, die Sparkasse Saarbrücken, zur Verfügung gestellt hat. Der Sportverein Auersmacher freut sich auf Ihren Besuch in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf – denn nicht nur spannender Hallenfußball sondern auch die bekannt gute Verpflegung mit Speisen und Getränken ist an beiden Tagen garantiert!

(Quelle: www.sv-auersmacher.de)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2148

Jan 16

Korrektur der Wertigkeit von Turnieren am Wochenende

Die Wertigkeit verschiedener Turniere am Wochenende wurde aufgrund geringfügiger Änderungen bei der Besetzung des Teilnehmerfelds wie folgt geändert:

Die Wertigkeit des Turniers von Borussia Neunkirchen wurde von 61 auf 59 Wertungspunkte reduziert. Das Turnier der SG Ballweiler wurde von 48 auf 49 Masterspunkte aufgewertet.

Die Änderungen wurden entsprechend in der Masterstabelle eingearbeitet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2137

Jan 15

Änderung Wertigkeit Turnier des SV Auersmacher

Beim Turnier des SV Auersmacher hat Regionalligist 1. FC Saarbrücken nachgemeldet. Das Turnier erhält eine neue Wertigkeit von 80 Punkten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://volksbankenmasters.de/?p=2116

Ältere Beiträge «